DAInsight #21 – KAAK, Bonn

Registrierung

  • Möchten Sie über weitere Veranstaltungen per E-Mail benachrichtigt werden?

Franziska Fecher, M.A.: „Archäologische Forschung an der honduranischen Karibikküste” Seit 2016 finden im Rahmen eines Kooperationsprojektes archäologische Forschungen an der Karibikküste von Honduras statt. Der Vortrag gibt Einblick in die neuesten Erkenntnisse zu einer bisher wenig erforschten Kultur der späten vorspanischen Zeit (900-1525 n.Chr.).

Mike Lyons, M.A.: „Keramik durchleuchtet: Archäometrische Analyse der Funde von Guadalupe, Honduras“ Über die wirtschaftlichen Netzwerke der früheren Bewohner der Nordküste von Honduras ist wenig bekannt. Diese Arbeit nähert sich diesem Problem aus einer archäometrischen Perspektive, indem sie Röntgenfluoreszenz- und petrographische Dünnschliffanalysen von Keramik verwendet, um Austausch- und Produktionsaktivitäten zu identifizieren.

Dr. Heiko Prümers: Aus der Luft begriffen: Airborne Laserscanning von vorspanischen Siedlungen im bolivianischen Amazonas-Tiefland. In den Llanos de Mojos (Bolivien) finden sich mehrere hundert vorspanische “Siedlungshügel” aus der Zeit zwischen 500-1400 n.Chr., die der Casarabe Kultur zuzurechnen sind. Welche Ausmaße die größten jener Siedlungen hatten, zeigte sich erst nach Auswertung von LIDAR Daten aus dem Jahr 2019. Alles deutet darauf hin, dass das Siedlungsmuster dem entspricht, was in der neueren Literatur als “tropical low-density urbanism” bezeichnet wird. Es ist der bislang einzig bekannte Fall aus dem Amazonas-Tiefland.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Nov 10 2021

Uhrzeit

18:00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.